Über uns


Ralf Meyer
Ralf Meyer

Verantwortlich für technische Wartung, Ausstattung und Ausbau der Hofanlagen und für die Futtergewinnung.

 

Geboren 1964 in Sulingen

 

1983 bis 1987 Studium der Elektrotechnik an der Technischen Hochschule Hannover (Heute Leibnitz Universität Hannover).

 

Sei t 1996 bis heute: Geschäftsführender Gesellschafter der kraftwerk Kraft-Wärme-Kopplung GmbH in Hannover.

Monika Meyer
Monika Meyer

Verantwortlich für Haltung, Pflege, Fütterung und Gesundheit der Pferde.

 

 

Geboren 1968 in Wiedenbrück

 

Bis 2010 selbstständig als Raumausstattermeisterin und staatlich geprüfte Restauratorin in Hannover.

 

Seit 2010 bis heute:

Ausbildung und Praktika auf namhaften Pensions-, Zucht- und Therapiepferdehöfen, Sachkundenachweis für Pensionspferdehaltung bei der LWK Niedersachsen, diverse Fortbildungen, z. B. Homöopathie und Fütterungskunde.

Moses
Moses

Verantwortlich für die Bewachung des Hofes, Hüten der Pferde und Bespaßung der Reiter.

 

 

Angeschwemmt 2014 in Coldewey

 

Genialer Autodidakt in Sachen Hüten der Pferde und Beschützen der Menschen auf dem Hof.

 

Mit zweieinhalb Jahren noch zu jung für einen Lebenslauf, aber vorausschauend  haben wir schon mal eine Ausbildungsversicherung abgeschlossen, damit wir das von ihm angestrebte Psychologiestudium finanzieren können.



Der Hof „Coldewey 2"

Wie kommt man als Raumausstatterin und Elektrotechnik-Ingenieur zu einem Pferdehof mit Vollpensionsbetrieb?

Eigentlich ganz einfach: wenn man sich in einen Hof,  das Land und die Leute in der alten Heimat verliebt.

 

2007 haben wir den Hof „Coldewey 2“ als Familienerbe übernommen. Der ehemalige Milchviehbetrieb war derzeit noch verpachtet: Stallungen, Anlagen und ein Wohnhaus wurden von den Pächtern und dem „Reit- und Fahrverein Coldewey“ genutzt.

Bereits in den ersten Jahren wurde der Hof „Coldewey 2“ für uns Hannoveraner zu einem geliebten Ausflugsziel. In der Wochenend-WG mit der 99-jährigen Tante Wilma, die bis 2008 noch das Haupthaus bewohnte, brachten uns die Hilfsarbeiten am Hof, in Landwirtschaft und Garten Spaß und Entspannung und Monika entdeckte ihre Liebe und Leidenschaft zu den Pferden wieder.

Als sich abzeichnete, dass der Reitverein mit Ablaufen des Pachtvertrages 2011 in eine neue Anlage in der direkten Nachbarschaft umziehen würde, machten wir uns Gedanken, wie das Erbe langfristig erhalten und sinnvoll genutzt werden kann.

Bis auf den Bau der Reithalle in 2001 wurden auf dem Hof über 40 Jahre keine werterhaltenden Maßnahmen mehr getätigt und ein hoher Kredit lag auf dem Hof. Alles sprach eigentlich für einen Verkauf.

Doch für mich als gebürtiger Sulinger und inzwischen auch für Monika war „Coldewey 2" – der Hof, die Nachbarn und die neu gewonnenen Freunde - ein Stück Heimat geworden und wir beschlossen das finanzielle Wagnis einzugehen. Die bestehenden Reitanlagen sollten für einen eigenen Pferdepensionsbetrieb genutzt werden.

Monika gab ihre Selbständigkeit als Raumausstatterin auf und begann 2010 mit ihren diversen Fachpraktika und Zertifizierungen im Bereich der Pensionspferdehaltung, Pferdefütterung und Homöopathie.

2011 begann die Sanierung der Stallanlagen und recht schnell zogen nicht nur wir von Hannover nach Coldewey, sondern auch die ersten Pferde in ihre Boxen ein.

Auf dem Außengelände entstanden die ersten Paddocks und die Offenstall-Anlage und 2015 folgte der Bau des Reitplatzes.

 

Bis heute wächst nicht nur unser Pferdepensionsbetrieb „Reiterhof Coldewey 2", sondern auch die Überzeugung, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Auch wenn uns die nächsten Jahre noch viel Arbeit bevorsteht, die ersten Erfolge geben uns recht: unser Angebot der artgerechten Pferdehaltung mit der Ausrichtung auf Freizeit- & Westernreiter, scheint ein langfristig erfolgreiches Konzept zur Erhaltung des Hofes und somit auch unserer alten und neuen Heimat zu sein.

Monika + Ralf Meyer