Herzlich Willkommen

auf dem „Reiterhof Coldewey 2", unserem Pensionspferdestall in Coldewey bei Sulingen.

In einer großen und hellen Reithalle, auf dem 20 x 40 m großen Außenreitplatz und einem Naturtrailplatz finden Sie bei uns die Möglichkeit ohne Vereinsbindung in Ruhe und Gelassenheit mit Ihrem Pferd zu arbeiten und zu entspannen.

Ausgedehnte Geländeritte auf Feldwegen können ohne Straßenüberquerung direkt vom Hof gestartet werden.
Mehr Infos zur Reitanlage.

Wir bieten artgemäße Haltung in Vollpension. Den Pferden stehen große, helle und luftige Pferdeboxen, ein Offenstall, 1 ha Ausläufe und 6 ha Weiden direkt am Hof zur Verfügung. Für die Boxenpferde sind täglich mindestens 8 Stunden Weidegang auch im Winter für uns selbstverständlich.

Mehr Infos zu den Stallungen.

Artgerechte Fütterung gehört zu unserem Haltungsansatz. Durch Schwarzhaferanbau und Heugewinnung auf eigenen Flächen können wir die Qualität des Futters garantieren.
Mehr zu unserem Haltungskonzept.


Aktuelles

Seminar mit Dr. Vivian Gabor

Die Vereinigung der Freizeitreiter und -Fahrer in Deutschland e. V. (VFD) hat Dr. Vivian für ein Wochenendseminar zum Thema "Feine Kommunikation und pferdegerechtes Training" auf unserem Hof gewinnen können. Vivian Gabor bringt aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse über das Pferd in Einklang mit dem praktischen Umgang und dem Reiten. Dafür werden den Kursteilnehmern Kenntnisse aus der Lern- und Verhaltensforschung, Anatomie, Physiologie und Biomechanik des Pferdes anschaulich erläutert. Die Seminarinhalte setzen sich aus theoretischen Grundlagen und praktischen Übungen zusammen.

Das Seminar war sehr schnell ausgebucht, so dass der VFD eine Warteliste für ein Wiederholungsseminar angelegt hat.

Alexander-Technik: Einzelstunden mit und ohne Pferd

Am 14. April 2019 gibt Barbara Röder das nächste Mal Einzelstunden in Alexander-Technik. Nachdem die theoretischen Grundlagen vermittelt wurden folgen praktische Übungen am Sitz auf dem Holzpferd und auf den jeweils eigenen Pferden folgen. Detaillierte Informationen können dem Anmeldeformular mit Teilnahmebedingungen entnommen werden. Weitere Informationen zum Thema Alexander-Technik findet ihr auch auf der Homepage von Barbara Röder.


Möchten Sie weitere Artikel lesen?